Allgemeine Bedingungen für die Dienstleistungen von LISTEV GMBH


ARTIKEL 1 : DEFINITIONEN

In vorliegenden allgemeinen Bedingungen bezeichnet,

‘Eheleutekonto’: das von zukünftigen Eheleuten bei LISTEV GmbH eröffnete Konto, auf das die für die zukünftigen Eheleute gemachten Schenkungen einbezahlt werden und das es ihnen erlaubt, Produkte oder Dienstleistungen, die auf der Internetseite von LISTEV GmbH, www.firstlist.ch, und von den Reisepartnern angeboten werden, käuflich zu erwerben.

‘Elternkonto’: das von zukünftigen Eltern bei LISTEV GmbH eröffnete Konto , auf das die für die zukünftigen Eltern gemachten Schenkungen einbezahlt werden und das es ihnen erlaubt, Produkte oder Dienstleistungen, die auf der Internetseite von LISTEV GmbH, www.firstlist.ch, und von den Reisepartnern angeboten werden, käuflich zu erwerben.

‘Ereigniskonto’: das vom Organisator eines Ereignisses bei LISTEV GmbH eröffnete Konto, auf das die für die vom Organisator gemeldete nahe stehende Person gemachten Schenkungen einbezahlt werden und das es ihr erlaubt, Produkte oder Dienstleistungen, die auf der Internetseite von LISTEV GmbH, www.firstlist.ch, und von den Reisepartnern angeboten werden, käuflich zu erwerben.

‘Schenker’: den Geladenen, der auf das Eheleutekonto, das Elternkonto, oder das Ereigniskonto eine Schenkung vornimmt.

‘Benutzer’: Schenker, Organisator, zukünftige Eheleute, zukünftige Eltern oder gemeldete nahe stehende Person.

‘Aktive Liste’: Geschenkliste, für welche eine im Tarif angegebene Mindestsumme einbezahlt wurde.

‘Geschenkliste’: Liste der Geschenke, die die zukünftigen Eheleute, die zukünftigen Eltern oder der Organisator im Voraus ausgewählt haben, um sie mittels der Schenkungen zu erwerben.

‘Partner’: die Geschäfte und Marken, die jederzeit auf der Internetseite www.firstlist.ch oder beim Anrufzentrum 0844 000 001 abgerufen werden können.

‘Reisepartner’: Reisebüros, die sich unter den Partnern befinden.

‘Bestellgutschein’: Bestellunterlage, die die zukünftigen Eheleute, zukünftigen Eltern oder der Organisator ausfüllen, um die definitive Bestellung des Produktes oder der Dienstleistung auf der Geschenkliste auszulösen.

 

ARTIKEL 2 : ZWECK

LISTEV GmbH bietet Dienstleistungen an, welche es erlauben sollen, eine Geschenkliste anlässlich einer Hochzeit, einer Geburt oder eines anderen Ereignisses zu erstellen und zu verwalten.

Die Dienstleistungen von LISTEV GmbH gründen auf der Errichtung und der Verwaltung eines Ehegattenkontos, eines Elternkontos oder eines Ereigniskontos, dem die Schenkungen der Schenker gutgeschrieben werden und von dem der Preis der Einkäufe von Gütern und Dienstleistungen bei den Partnern abgebucht werden, ebenso wie die Kosten und Kommissionen, die in der Tarifliste aufgeführt sind.

Vorliegende allgemeine Bedingungen (die « Allgemeinen Bedingungen ») sind auf alle bei LISTEV GmbH vorgenommenen Transaktionen anwendbar, insbesondere auf die Eröffnung und die Verwaltung eines Ehegattenkontos, eines Elternkontos oder eines Ereigniskontos, sowie deren Gebrauch für Einkäufe bei den Partnern.

Die Nutzung der Dienstleistungen von LISTEV GmbH bringt notwendigerweise die Zustimmung zu den allgemeinen Bedingungen mit sich, trotz jeglicher Reserven oder Ansprüche, die geltend gemacht werden könnten.

 

ARTIKEL 3 : BEWEISVEREINBARUNG

Durch die Zustimmung zu den allgemeinen Bedingungen gemäss dem auf der Internetseite www.firstlist.ch vorgesehenen Vorgehen anerkennen die Nutzer der Dienstleistungen von LISTEV GmbH und der Internetseite www.firstlist.ch, dass alle Eintragungen, die mit den Geschäften zwischen LISTEV GmbH und den zukünftigen Eheleuten, zukünftigen Eltern, dem Organisator oder den Schenkern zusammenhängen, seien sie mündlich, elektronisch oder digital (Internet, E-Mail, telefonische Bestellung, usw.) gültige und zwischen den Parteien geltende Beweise darstellen. Durch die Zustimmung erklären Sie sich ebenfalls als über 18 Jahre.

 

ARTIKEL 4 : KORREKTE NUTZUNG DER DIENSTLEISTUNGEN VON LISTEV GMBH

Jeder Benutzer der Dienstleistungen von LISTEV GmbH verpflichtet sich, diese Dienstleistungen nicht zu kommerziellen Zwecken zu nutzen und sie nicht von ihrem Zweck zu entfremden. Er verpflichtet sich überdies, die Gesetze des Landes, in welchem er auf die Dienstleistungen zurückgreift, streng einzuhalten, ebenso wie das schweizerische Gesetz. Auf alle Fälle dürfen die Nutzer nicht gegen die guten Sitten verstossen.

 

ARTIKEL 5 : SCHENKUNGEN UND GESCHENKLISTE

Die Schenker können Schenkungen wie folgt vornehmen:

-        über Internet, indem sie das Vorgehen gemäss Internetseite www.firstlist.ch einhalten

-        durch eine Überweisung auf das Konto von LISTEV GmbH

 

Welches auch immer das Vorgehen für eine Schenkung ist, muss der Schenker seine Identität angeben und die zukünftigen Eheleute, zukünftigen Eltern oder die angemeldete nahe stehende Person identifizieren.

Der Schenker akzeptiert ohne jegliche Einschränkungen, dass die Schenkungen unwiderruflich sind und jedem der zukünftigen Eheleute, zukünftigen Eltern oder angemeldete nahe stehenden Person zu gleichen Teilen zukommen soll.

Wenn die Schenkung CHF 100.- oder EUR 65.- übertrifft, werden die Verwaltungskosten von Grössenordnung 5%, die mit dem Gebrauch einer Kreditkarte oder eines Bankschecks zusammenhängen, von LISTEV GmbH übernommen.

Sollte eine Schenkung sich schliesslich als nicht bestehend erweisen, unter anderem, weil ein Scheck ungedeckt ist, ein Schenkungsversprechen nicht eingehalten wurde, oder aus jeglichem anderen Grund, wird die Schenkung, die auf dem Eheleutekonto, dem Elternkonto oder dem Ereigniskonto hätte gutgeschrieben werden können, rückwirkend annulliert.

Der Schenker kann eine Schenkung vornehmen, ohne bestimmte Güter oder Dienstleistungen zu benennen, oder er kann seine Schenkung für bestimmte Güter oder Dienstleistungen, die sich auf der Geschenkliste befinden, vormerken.

Die Endauswahl der Güter und Dienstleistungen, die mittels der auf dem Eheleutekonto, dem Elternkonto oder dem Ereigniskonto eingetragenen Schenkungen gekauft werden, obliegt jedoch den zukünftigen Eheleuten, zukünftigen Eltern oder dem Organisator, denen es freisteht, jegliche verfügbaren Güter oder Dienstleistungen, die im Angebot von LISTEV GmbH und deren Partnern stehen, zu kaufen, ebenso wie, unter bestimmten Bedingungen, Güter und Dienstleistungen von Geschäften, die nicht Partner sind. Die Eintragung von Gütern und Dienstleistungen auf der Geschenkliste, sowie die Zuteilung der Schenkung auf diese Güter oder Dienstleistungen sind nur beispielhaft und binden weder LISTEV GmbH, noch die zukünftigen Eheleute, die zukünftigen Eltern oder den Organisator. Diese Güter und Dienstleistungen werden nicht reserviert. Ausserdem kann LISTEV GmbH die Unabänderbarkeit der Preise der Güter oder Dienstleistungen auf der Geschenkliste nicht garantieren.

 

 

 

ARTICLE 6 : EINSEHEN VON INFORMATIONEN AUF DEM EHELEUTEKONTO, DEM ELTERNKONTO ODER DEM EREIGNISKONTO

Die zukünftigen Eheleute, die zukünftigen Eltern oder der Organisator können jederzeit folgende Informationen im Zusammenhang mit dem Eheleutekonto, dem Elternkonto oder dem Ereigniskonto auf der Internetseite von LISTEV GmbH (www.firstlist.ch) mittels dem Passwort einsehen, das den zukünftigen Eheleuten, den zukünftigen Eltern oder dem Organisator mitgeteilt werden wird, und für das sie verantwortlich sind:

- die auf dem Eheleutekonto, dem Elternkonto oder dem Ereigniskonto von Schenkern vorgenommenen Einzahlungen,

- den Betrag der getätigten Einkäufe,

- den Betrag der laufenden Bestellungen,

- den Saldo des Eheleutekontos, des Elternkontos oder des Ereigniskontos.

 

ARTIKEL 7 : EINKÄUFE, GEMEINSAME BESCHLÜSSE

Die durch die zukünftigen Eheleute, die zukünftigen Eltern oder den Organisator ausgewählten Artikel gehören den zukünftigen Eheleuten, den zukünftigen Eltern oder der angemeldeten nahe stehenden Person als Gemeingut.

Die Übertragung der Risiken über die Güter findet bei der zur Verfügung Stellung der Güter oder deren Installation bei den zukünftigen Eheleuten, zukünftigen Eltern oder der angemeldeten nahe stehenden Person statt.

Auf jeden Fall sind die Lieferbedingungen (einschliesslich der Lieferkosten), die Eintauschbedingungen, der Kundenservice und die Garantien diejenigen der Partner. LISTEV GmbH geht keinerlei Verpflichtung ein und weist jegliche Verantwortung im Zusammenhang mit der Verfügbarkeit und der Qualität der Güter und Dienstleistungen ihrer Partner zurück.

 

ARTIKEL 8 : EINKÄUFE IN DEN GESCHÄFTEN UND VON MARKEN DER PARTNER

Die Angaben in diesem Artikel sind auf Einkäufe bei Reisepartnern nicht anwendbar.

 

ARTIKEL 8.1: VERFAHREN

Um den Schlusskauf von Gütern oder Dienstleistungen, die auf der Geschenkliste ausgewählt werden, auszulösen, müssen die zukünftigen Eheleute, zukünftigen Eltern oder der Organisator einen Bestellgutschein ausfüllen, der von LISTEV GmbH bestätigt und den Partnern übergeben wird. Der Bestellgutschein wird den Partnern nur übergeben, wenn der Betrag des entsprechenden Einkaufs auf dem Eheleutekonto, dem Elternkonto oder dem Ereigniskonto zur Verfügung steht.

Die Übergabe der Güter oder Dienstleistungen kann in einer der folgenden Weisen vorgenommen werden, je nach den allgemeinen Bedingungen des Partners:

Entweder werden die Güter oder Dienstleistungen durch den Partner geliefert, oder sie müssen durch die zukünftigen Eheleute, die zukünftigen Eltern oder den Organisator beim Partner abgeholt werden, oder die zukünftigen Eheleute, die zukünftigen Eltern oder der Organisator erhalten Einkaufsgutscheine, oder der Kauf muss über eine telefonische Bestellung oder über Internet vorgenommen werden.

Wenn die Güter oder Dienstleistungen bei den Partnern abgeholt oder direkt dort verbraucht werden, legen die zukünftigen Eheleute, die zukünftigen Eltern oder der Organisator eine Identitätskarte oder einen Reisepass vor, die es den Partnern erlaubt, sie zu identifizieren. Sie legen ebenfalls eine Kopie des Bestellgutscheins vor.

Sollten die zukünftigen Eheleute, die zukünftigen Eltern oder der Organisator eine Drittperson mit dem Einkauf in den Geschäften der Partner beauftragen, muss dieser Dritte eine gültige Vollmacht mitbringen, sowie eine Kopie des Bestellgutscheins und eine Kopie der Identitätskarte eines der zukünftigen Eheleute, der zukünftigen Eltern oder des Organisators. Die Kopie muss gut leserlich sein und das Foto muss es ermöglichen, die Person zu erkennen. Überdies muss LISTEV GmbH ebenfalls eine gut leserliche Kopie der Vollmacht und der Identifikation erhalten, die dem Partner vorgelegt werden wird.

Für gewisse Geschäfte oder Marken der Partner, deren Liste auf der Internetseite von LISTEV GmbH zum Zeitpunkt des Kaufs eingesehen werden kann, erhalten die zukünftigen Eheleute, die zukünftigen Eltern oder der Organisator innerhalb von zwei Wochen ab Bestellung Einkaufsgutscheine. Die Gültigkeitsdauer der Einkaufsgutscheine ist ein Jahr ab Ausgabedatum und ist auf jedem Gutschein angegeben. Die Einkaufsgutscheine, die den zukünftigen Eheleuten, den zukünftigen Eltern oder dem Organisator zugestellt werden, können nicht zurückgegeben oder ausgetauscht werden. Im Falle von Verlust oder Diebstahl kann keine Rückerstattung stattfinden. Die Versandkosten dieser Einkaufsgutscheine, deren Betrag in der Tarifliste angegeben ist, werden direkt vom Eheleutekonto, dem Elternkonto oder dem Ereigniskonto abgebucht.

Für andere Geschäfte oder Marken der Partner, deren Liste auf der Internetseite von LISTEV GmbH im Zeitpunkt des Kaufs eingesehen werden muss, müssen die zukünftigen Eheleute, die zukünftigen Eltern oder der Organisator mit dem Bestellzentrum von LISTEV GmbH telefonisch in Kontakt treten oder dem Kundendienst eine E-Mail senden, um ihre Einkäufe wie auf der Internetseite von LISTEV GmbH unter Vorgehen für Einkäufe angegeben, vorzunehmen.

 

ARTIKEL 8.2: PREIS

Der Preis der bei den Partnern von LISTEV GmbH eingekauften Güter wird durch LISTEV GmbH vom Konto der zukünftigen Eheleute, der zukünftigen Eltern oder des Organisators zum im Geschäft am Tage des Einkaufs angegebenen Preis abgebucht, ohne jedoch Aktionen oder Ausverkäufe in Betracht zu ziehen.

Die zukünftigen Eheleute, die zukünftigen Eltern oder der Organisator können von Preisreduktionen, die mit Rabatten und Ausverkäufen zusammenhängen, nur in einer bestimmten Auswahl von Partnergeschäften, die auf der Internetseite www.firstlist.ch angegeben sind, oder per Telefon unter der Nummer 0844 000 001 erfragt werden können, profitieren.

Ausserhalb der Öffnungszeiten des Kundendienstes von LISTEV GmbH, die auf der Internetseite www.firstlist.ch unter Vorgehen angegeben sind, können die Partnergeschäfte die Bestellung auf die Warteliste setzen, bis der Kundendienst von LISTEV GmbH geöffnet ist.

 

ARTIKEL 9: REISEN

 

ARTIKEL 9.1: VORGEHEN

Mit LISTEV GmbH können die zukünftigen Eheleute, die zukünftigen Eltern oder der Organisator auf Reisen Zugriff nehmen.

Die Reisen werden direkt von den zukünftigen Eheleuten, den zukünftigen Eltern oder dem Organisator bei First List Travel gebucht und kann mittels Eheleutekonto, Elternkonto oder Ereigniskonto bezahlt werden.

 

ARTIKEL 9.2: PREIS

Die Preise, die Reservations- und Annullierungsbedingungen sind diejenigen des Offerte von First List Travel. Es wird bei der Reservierung ein Vertrag mit separaten Allgemeine Bedingungen unterschrieben.

 

ARTIKEL 10: EINKÄUFE IN GESCHÄFTEN VON LIEFERANTEN, DIE NICHT PARTNER SIND

Es können bei Geschäften von Nicht-Partnern ausschliesslich in der Schweiz Einkäufe vorgenommen werden, falls LISTEV GmbH dem zugestimmt hat.

Der Preis der bei Nicht-Partnern eingekauften Artikel wird unter Zuschlag einer in der Tarifliste festgesetzten Marge durch LISTEV GmbH vom Eheleutekonto, vom Elternkonto oder vom Ereigniskonto abgebucht.

Der im vorgenannten Absatz angegebene Betrag wird durch LISTEV GmbH vom Eheleutekonto, vom Elternkonto oder vom Ereigniskonto abgebucht, sobald LISTEV GmbH einen von den zukünftigen Eheleuten, den zukünftigen Eltern oder dem Organisator unterzeichneten Bestellgutschein erhält.

 

ARTIKEL 11: RÜCKBUCHUNG AUF DAS KONTO

 

Wird der Saldo des Kontos in bar abgezogen, behält LISTEV GmbH einen Prozentsatz des Saldos zum Zeitpunkt des Abzugs, gemäss Tarifliste.

 

Wird die Liste aus irgendeinem Grund annulliert, überweist LISTEV GmbH den zum Zeitpunkt der Kenntnisnahme der Annullierung auf dem Eheleutekonto, dem Elternkonto oder dem Ereigniskonto bestehenden Saldo unter Abzug eines Prozentsatzes gemäss Tarifliste an die Begünstigten.

 

ARTIKEL 12: SOLIDARITÄT

Die zukünftigen Eheleute, die zukünftigen Eltern oder der Organisator haften LISTEV GmbH solidarisch für die ihnen gemäss Vertrag mit LISTEV GmbH obliegenden Verpflichtungen.

 

ARTIKEL 13: HAFTUNG

LISTEV GmbH kann auf keinen Fall für Schaden haftbar gemacht werden, sei er unmittelbar oder mittelbar und aus welchem Grund auch immer, unter anderem: jeglicher wirtschaftlicher Verlust wie entgangener Gewinn, Verlust einer Tätigkeit, von Kunden oder von vorgesehenen Einsparungen, Aufhebungs- oder Annullierungskosten, Störung des Image, von erhofftem Gewinn und/oder von Möglichkeiten.

LISTEV GmbH kann auf keinen Fall für die Nicht-Einhaltung des abgeschlossenen Vertrags haftbar gemacht werden, unter anderem im Falle von Lagermangel, Nicht-Vorhandensein von Gütern oder Dienstleistungen, von höherer Gewalt, ebenso wenig wie für jegliche andere Schäden, seien sie materieller oder immaterieller oder körperlicher Natur, die aus dem unsachgemässen Gebrauch der durch die zukünftigen Eheleute, die zukünftigen Eltern oder den Organisator eingekauften Güter oder Dienstleistungen herrühren.

Dasselbe gilt für jegliche Änderungen, die von den Partnern an den Produkten vorgenommen werden.

LISTEV GmbH kann auf keinen Fall für den Fehler eines Partners oder für einen durch deren Güter oder Dienstleistungen entstandenen Schaden haftbar gemacht werden.

In jedem Fall, sollte die Haftung von LISTEV GmbH für die von ihr geleisteten Dienste in Anspruch genommen werden, beträgt die maximale Entschädigung, die LISTEV GmbH auferlegt werden kann, 12% des höchsten auf dem Eheleutekonto, auf dem Elternkonto, auf dem Konto für andere Ereignisse je verfügbaren Saldo.

Die technische Unvorhersehbarkeit, die mit dem Internet einhergeht, erlaubt es LISTEV GmbH nicht, ein ununterbrochenes Funktionieren der Internetseite von LISTEV GmbH und der damit zusammenhängenden Dienstleistungen zu garantieren. LISTEV GmbH kann deshalb für Fälle, in denen die Dienstleistungen der Website www.firstlist.ch oder jeglicher anderer benutzten Websites nicht verfügbar oder nicht funktionstüchtig sind, nicht haftbar gemacht werden, sei es im Falle von Pannen, von Unterhaltsarbeiten oder Erneuerung. Ebenso wenig, kann LISTEV GmbH garantieren, dass die Benutzung des Online Angebots mittels aller Navigationssysteme, mittels aller Hardware und Software möglich ist.

 

ARTIKEL 14: HÖHERE GEWALT

Keine der Parteien kann von der anderen für Nicht-Einhaltung einer Verpflichtung gemäss den allgemeinen Bedingungen oder aus dem Vertrag aufgrund höherer Gewalt oder Zufall wie z.B. Sozialkonflikte, Unwetter, Epidemien, Wasserschaden, Brand, Naturkatastrophen, Erdbeben, Explosionen, Einschreiten der zivilen oder militärischen Behörden, Einschränkungen durch Regierung oder Gesetz, Unterbrechung des elektrischen Netzes oder der Telekommunikationsnetze, in die Haftung genommen werden.

In einem solchen Fall werden die Verpflichtungen aus den allgemeinen Bedingungen oder aus Vertrag sistiert, ausser wenn zwischen den Parteien ausdrücklich eine diesbezügliche Garantie vereinbart wurde. Wenn ein Fall von höherer Gewalt oder von Zufall während mehr als drei aufeinander folgenden Monaten Auswirkungen hat, müssen die Parteien über die Aufrechterhaltung oder die Auflösung des Vertrags eine Vereinbarung treffen.

 

ARTIKEL 15: PERSÖNLICHE ANGABEN

Die persönlichen Angaben zu den zukünftigen Eheleuten, den zukünftigen Eltern oder zum Organisator und zu jedem Nutzer der Dienstleistung von LISTEV GmbH dürfen automatisch verarbeitet werden.

Die persönlichen Angaben zu den zukünftigen Eheleuten, den zukünftigen Eltern oder zum Organisator werden nur für die Verwaltung des Eheleutekontos, des Elternkontos oder des Ereigniskontos bei LISTEV GmbH, für die Erstellung von Handelsstatistiken und, wenn sie ausdrücklich ihr Einverständnis dazu gegeben haben, für den Versand von Katalogen und Handelsangeboten, die ausschliesslich von LISTEV GmbH und den Partnern herrühren, sowie um jeglicher gesetzlicher Verpflichtung nachzukommen, gebraucht. Die Empfänger dieser Angaben sind die Handelsabteilungen, das Marketing und die Buchhaltung von LISTEV GmbH, deren Handelspartnern und die Schenker.

Die persönlichen Angaben zu den Schenkern können nur für die Registrierung ihrer Schenkungen gebraucht werden, sowie für die Verwaltung der Eheleutekonten, der Elternkonten oder der Ereigniskonten und die Information der zukünftigen Eheleute, der zukünftigen Eltern oder des Organisators. Jeder Schenker ist damit einverstanden, dass seine Angaben den zukünftigen Eheleuten, den zukünftigen Eltern oder dem Organisator weitergeleitet werden, und dass ihnen der Betrag der Schenkung zu ihren Gunsten und die Güter und Dienstleistungen, für welche die Schenkung vorgesehen wurde, angegeben werden.

Die zukünftigen Eheleute, die zukünftigen Eltern, der Organisator und alle Nutzer verfügen über das Recht auf Zugang, Korrektur und Rücknahme der persönlichen Angaben, die sie bei LISTEV GmbH betreffen. Um dieses Recht auszuüben, reicht es aus, dies in einem Schreiben an LISTEV GmbH, Zugriffsrecht, c/o Iléna Muller krappl, Stockrütistrasse 16, 8115 Hüttikon-Zürich, per Telefon 0844 000 001, oder per E-Mail an info@firstlist.ch anzugeben.

 

ARTIKEL 16: ABTRETUNG DER RECHTE

Die zukünftigen Eheleute, die zukünftigen Eltern oder der Organisator anerkennen ausdrücklich, dass die Rechte und Verpflichtungen, die aus den allgemeinen Bedingungen und den Listenverträgen hervorgehen, von LISTEV GmbH an jegliche Drittgesellschaft ihrer Wahl übertragen werden können. Die zukünftigen Eheleute, zukünftigen Eltern oder der Organisator erklären ausdrücklich, dass die Dienstleistungen von LISTEV GmbH auf keinen Fall höchstpersönlicher Natur sind.

Eine solche Übertragung wird den zukünftigen Eheleuten, den zukünftigen Eltern oder dem Organisator mitgeteilt. Ab der Mitteilung der Abtretung ist der Abtretende von jeglicher Verpflichtung befreit.

Alle Verpflichtungen der zukünftigen Eheleute, der zukünftigen Eltern oder des Organisators gehen an den Zessionar der Rechte von LISTEV GmbH über, was sie ausdrücklich und abschliessend akzeptieren.

Die zukünftigen Eheleute, zukünftigen Eltern oder der Organisator verpflichten sich somit ab Erhalt der Anzeige der Abtretung die vertraglichen Verbindungen, die sie mit LISTEV GmbH hatten, mit der Person weiterzuführen, die durch die Abtretung an Stelle von LISTEV GmbH handeln wird. Ihrerseits können die zukünftigen Eheleute, zukünftigen Eltern oder der Organisator ihre Rechte aus dem Vertrag zwischen den Parteien in keiner Weise abtreten, ohne das vorgängige schriftliche Einverständnis von LISTEV GmbH eingeholt zu haben.

 

ARTIKEL 17: DATENSCHUTZ

Die für die Geschäftsabwicklung notwendigen Daten werden gespeichert und im Rahmen der Bestellabwicklung bei Bedarf an mit dem Versand und der Rechnungsstellung beauftragte Unternehmen weitergeleitet. Alle persönlichen Daten werden vertraulich behandelt.


ARTIKEL 18: UNABHÄNGIGKEIT DER VERTRAGSKLAUSELN

Sollte eine Klausel der allgemeinen Bedingungen oder einer anderen Vertragsunterlage zwischen den Parteien ganz oder Teilweise ungültig erklärt oder aufgehoben worden sein, wird sie als nicht geschrieben angesehen und alle übrigen Klauseln bleiben gültig.

Die ungültig erklärte(n) Klausel(n) müssen (muss) durch eine Klausel, die die Absichten der Parteien zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses widerspiegelt, ersetzt werden.

Der zeitweise oder dauernde Verzicht von LISTEV GmbH, eines ihrer Rechte aus dem Vertrag zwischen den Parteien auszuüben, kann nicht als ein Verzicht oder eine Zustimmung zu jeglichem Nichteinhalten der zukünftigen Eheleute, der zukünftigen Eltern oder des Organisators gelten.

 

ARTIKEL 19: ANWENDBARES RECHT

Die vertraglichen Verbindungen zwischen den Nutzern und LISTEV GmbH, sowie die davon abhängenden Handlungen unterstehen dem Schweizer Recht.

 

ARTIKEL 20: LÖSUNG VON STREITIGKEITEN

Für jegliche Streitigkeiten, die aus der Interpretation und der Anwendung der allgemeinen Bedingungen oder jeglichen anderen Vertragsunterlagen zwischen den Parteien hervorgehen, unter Ausschluss von Fragen im Zusammenhang mit dem Preis von durch die zukünftigen Eheleute, die zukünftigen Eltern oder den Organisator zu kaufenden Güter, auf welchen LISTEV GmbH keinen Einfluss hat und für den sie auch keine Haftung trägt, verpflichten sich die Parteien, eine gütliche Lösung zu finden. Sollte eine solche gütliche Lösung nicht gefunden werden können, wird die Streitigkeit der ausschliesslichen Zuständigkeit der ordentlichen Gerichte der Stadt Zürich unterstellt.

 

Tarifliste LISTEV GmbH, gültig vom 01. Januar 2008 bis am 31. Dezember 2012

Für die Dienstleistungen, die im Listenvertrag und in den allgemeinen Bedingungen angegeben sind (Steuern inbegriffen)

Auszahlung Ihres Guthabens, und den gesünschten Betrag auf Ihres Bankkonto erhalten:
- Es wird keine Kommission einbehalten (abgesehen von 2.6% Überweisungs- und Kreditkartenkosten), wenn über 70% des Gesamtguthabens bei unseren Parnern oder bei First List Travel, ausgegeben werden.
- 10% (+ 2.6% Überweisungs- und Kreditkartenkosten) des ausgezahlten Betrags werden einbehalten, wenn weniger als 70% des Gesamtguthabens bei unseren Partnern oder bei First List Travel, ausgegeben werden.

Jährlicher Fixbetrag ab dem ersten Jahrestag der Eröffnung des Eheleutekontos, des Elternkontos oder des Ereigniskontos : 70 CHF

Erhöhung für Zugang zu Ausverkäufen und Rabatten der Partnergeschäfte, die nicht vom  LISTEV GmbH ausgehandelten Programm eingeschlossen sind: 10% (+ 2.6% Überweisungs- und Kreditkartenkosten) des Kaufbetrages.

Marge von LISTEV GmbH für die Käufe von Gütern und Dienstleistungen bei Nicht-Partnergeschäften: 10% (+ 2.6% Überweisungs- und Kreditkartenkosten) des Kaufbetrags.

Annullierung des Eheleutekontos, des Elternkontos oder des Ereigniskontos: 10% (+ 2.6% Überweisungs- und Kreditkartenkosten) des Saldos des Kontos zum Zeitpunkt der Kenntnisnahme der Annullierung.

 


Warenkorb  

(leer)

  • (empty)
 

Your Account

Welcome, Log in